Solar Teichpumpe mit Filter – Tipps & Empfehlungen

Solar Teichpumpe mit FilterWer sich den herrlichen Luxus eines Gartenteiches gönnt, der benötigt dafür eine Teichpumpe. Diese sorgt dafür, um stets das Wasser sauber halten zu können. Ein gesundes Wasserklima ist dadurch ohne großen Aufwand hergestellt und erfreut im Teich lebende Tiere und Pflanzen. Neben den stromgebundenen Teichpumpen gibt es auch solche mit Solarbetrieb: die Solar Teichpumpen. Besonders praktisch ist dabei der Einsatz einer Solar Teichpumpe mit Filter. Worum es sich hierbei handelt, wie diese funktionieren und worauf beim Kauf zu achten ist, erklärt der folgende Artikel.

Wozu dient eine Solar Teichpumpe mit Filter?

Hat man sich für eine Solar Teichpumpe entschieden, kann diese mit einem Filter ausgestattet werden. Einige Modelle enthalten den Filtereinsatz gleich beim Kauf, bei anderen kann dieser als Zubehör montiert werden. So erreicht man, dass die Pumpenleistung nicht nur einen Springbrunnen etc. antreibt, sondern auch für klares Wasser sorgt, da Schmutz herausgefiltert wird. Die Solar Teichpumpe mit Filter sorgt also nicht nur für eine Sauerstoffzufuhr. Gleichzeitig wird das das Wasser im Gartenteich auch gereinigt.

Wie funktioniert eine Solar Teichpumpe mit Filter?

Ein Solarmodul fängt die Sonnenenergie ein und gibt diese per Kabel an die Pumpe weiter. Diese läuft so lange, wie Energie durch Sonneneinstrahlung geliefert wird. Das Wasser wird durch den angeschlossenen Filter gedrückt und sorgt so für einen klaren Teich.

Vor- und Nachteile gegenüber strombetriebenen Teichpumpen

Der Vorteil einer Solar Teichpumpe mit Filter liegt natürlich im Umweltaspekt sowie in den nicht vorhandenen Nebenkosten für Energie. Andererseits ist der Solarbetrieb gleichzeitig der Nachteil, da eine solche Pumpe nur läuft, wenn die Sonnenenergie geliefert wird. Im Dunkeln kann sie also nicht funktionieren. Hier sollte man möglichst darauf achten, dass die Solar Teichpumpe mit einem Akku ausgestattet ist.

Worauf sollte man beim Kauf achten?

Beim Kauf einer Solar Teichpumpe sollten verschiedene Aspekte beachtet werden. Am besten überlegt man zuvor, was benötigt bzw. was gewünscht wird, und was entbehrlich ist.

Fördermenge und Förderhöhe
Je nach Größe des Gewässers und den individuellen Wünschen sollte Fördermenge (Durchfluss pro Stunde) und Förderhöhe (Höhe der Wasserfontäne bei voller Sonneneinstrahlung) eine Rolle bei der Auswahl spielen. Dabei gilt in der Regel: je höher die Leistung der Pumpe, umso höher auch die Förderhöhe.
Akkukapazität
Soll es eine Pumpe mit Akku sein, so spielt die Größe des Akkus bzw. dessen Leistung eine erhebliche Rolle. Wer die Teichpumpe mit Filter mehr oder weniger im Dauerbetrieb laufen lassen möchte, sollte zu einem großen Akku greifen, damit auch nach Sonnenuntergang die Filterleistung erhalten bleibt.
Kabellänge zum Solarmodul
Gut ist eine möglichst große Kabellänge zum Solarmodul. Denn umso länger dieses Kabel ist, desto besser hat man die Möglichkeit, das Modul an einer sonnenintensiven Stelle anzubringen. Dies ist für die Leistung der Pumpe unerlässlich und sollte daher so günstig wie möglich erfolgen.

Solar Teichpumpe mit Filter – Solar Teichfilter Komplettset Professional

Solar Teichpumpe mit Filter

Quelle: Amazon.de*

Vom Hersteller Esotec kommt das Solar Teichfilter Komplettset Professional. Es beinhaltet die Pumpe mit Solarmodul. Eingesetzt wird dieses Set am besten in kleinen Gewässern bis 1.000 Litern.

Das Professional Teichfilter-Set hat eine Förderleistung von 380 Litern pro Stunde und sorgt für ein dekoratives Wasserspiel sowie die entsprechende Filterleistung. Eine optimierte Pumpe sowie ein leistungsstarkes Solarmodul arbeiten auch bei weniger Sonnenschein zuverlässig. Die Mindest-Eintauchtiefe der Filterbox beträgt 20 cm. Maximal 50 cm werden angeraten. Der Wassereinlass erfolgt von der Oberseite der Box, damit kein Bodensatz vom Teich eingesaugt wird.

Im Lieferumfang enthalten sind die Pumpe und die Filterbox, sowie zwei Wechseldüsen (Sprinkler und Wasserglocke), Solarmodul und Solarmodulhalter (Erdspieß).

Details:

  • Förderhöhe bis 70 cm
  • Leistung des Solarmoduls 8 Watt Peak
  • 8 Steigrohre mit 65 mm Länge
  • Je zwei große und kleine Filterschwämme
  • Große Ansaugfläche

Fazit: Diese Solar Teichpumpe mit Filter sorgt in kleinen Teichen für ein perfektes Umwälzen des Wassers und zusätzlichen einen schönen Springbrunnen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis geht vollkommen in Ordnung.

Ansehen bei Amazon.de*

Solarpumpe mit Filter – Solar Teichfilterset Starter

Solar Teichpumpe Filter

Quelle: Amazon.de*

Ebenfalls von Hersteller Esotec kommt diese Solar Teichpumpe mit Filter. Das Komplettset enthält außer dem üblichen Teilen sogar noch eine LED-Beleuchtung sowie einen Akku. Geeignet ist das Set für Gartenteiche bis 500 Liter Größe.

Das Solarmodul hat eine Leistung von 8 Watt. Die Förderleistung der Pumpe beträgt 300 Liter pro Stunde. Außerdem kann die Pumpe jederzeit ohne Werkzeug zerlegt werden um sie zu reinigen. Die Pumpe wird vom Hersteller als verschleißarm bezeichnet und besitzt neben einem elektronischen Motor einen Trockenlaufschutz.

Im Lieferumfang des Solar Teichfiltersets für Starter befinden sich die Pumpe, die Filterbox, Solarmodul und Akkubox mit Hauptschalter sowie vier Steigrohre und vier Sprinkleraufsätze.

Details:

  • Nur für Süßwasser geeignet
  • Kabellänge fünf Meter
  • Solarmodul ist mit Steckerbuchse für Akku ausgerüstet
  • Geeignet für kleinere Gewässer
  • Wassertiefe zwischen 20 und 40 cm

Fazit: Das Solar Teichfilterset Starter ist für kleine Teiche geeignet, wie sie auch auf einer Terrasse oder einem Balkon gern aufgestellt werden. Dort sorgen sie für ein gesundes Klima im Wasser und dazu noch wunderbare Wasserspiele, die den Besitzer erfreuen.

Ansehen bei Amazon.de*

Fazit: Solar Teichpumpe mit Filter

Teichpumpen mit Filter sind eine sinnvolle Ergänzung zu einem Gartenteich. Werden diese noch mit Solarenergie betrieben, verursachen sie keine laufenden Kosten und sind umweltschonend im Betrieb. Allerdings ist dann ein Modell mit Akku sinnvoll, um den Betrieb der Anlage auch bei bewölktem Himmel bzw. Dunkelheit zu gewährleisten. Unter den verschiedenen Arten gibt es solche für kleinere Teiche und auch welche für große Wassermengen. Hier sollte das ausgewählt werden, was am besten zum eigenen Wasser passt.