Solar Teichbelüfter für ein gutes Teichklima

Ist ein Gartenteich nicht ausschließlich als Dekoration gedacht, sondern beherbergt auch Tiere, so muss die Wasserqualität überwacht und auf hohem Niveau gehalten werden. Fische reagieren auf unsauberes Wasser oft sehr empfindlich. Hilfe hierfür kommt durch einen Teichbelüfter. Dieser führt dem Gartenteich den notwendigen Sauerstoff zu. Besonders energiesparend ist dabei der Einsatz mit einem Solar Teichbelüfter. Dieser ist unabhängig von externen Stromquellen und kann ganz bequem an Ort und Stelle platziert werden. Wie ein Solar Teichbelüfter funktioniert und was es alles zu beachten gibt, klärt der folgende Artikel.

Wozu dient ein Teichbelüfter?

Fast jeder Gartenbesitzer kennt das Problem: an heißen Sommertagen wird das Klima für die Fische und Pflanzen im Gartenteich sehr ungemütlich. Der Sauerstoffgehalt zum Beispiel wird niedriger, wenn das Wasser sich erwärmt. Die Möglichkeit, den Sauerstoffgehalt wieder aufzufüllen, sind zum einen Pflanzen, die auf den sonstigen Teichinhalt abgestimmt werden. Andererseits bringt aber auch Bewegung im Wasser wieder Sauerstoff hinein. Daher sind neben Solar Springbrunnen oder Solar Teichpumpen auch Teichbelüfter beliebt. Diese führen dem Teich den Sauerstoff zu und lindern das Problem besonders in den heißen Sommermonaten.

Arten von Teichbelüftern

StrombetriebenSolarbetrieben
Eine Variante für Teichbelüftungen sind strombetriebene Systeme. Die Pumpe steht am Teichrand und saugt Luft an. Durch Druck gibt sie diese über den sogenannten Ausströmer ins Wasser ab und füllt es mit Sauerstoff auf. Dafür wird in diesem Fall ein Elektroanschluss benötigt, der an der richtigen Stelle vorhanden sein muss.Das gleiche System gibt es auch mit Solarantrieb. Hier wird durch die Sonneneinstrahlung die Energie für die Pumpe eingespeist. Der Solar Teichbelüfter ist dabei ausgestattet mit einem Solarmodul. Dieser wiederum wird per Kabel mit dem Belüfter verbunden. Das Solarmodul kann an einem sonnigen Platz am Teich fixiert werden und wandelt die Sonnenenergie in Strom um.

Wie funktioniert ein Solar Teichbelüfter?

Belüfter Gartenteich

Quelle: Amazon.de*

Hinsichtlich der eigentlichen Funktionsweise unterscheiden sich strom- oder solarbetriebene Teichbelüfter nicht. Beide versorgen den Teich durch ausströmende Luft mit Sauerstoff. Lediglich bei der Stromversorgung nutzen diese unterschiedliche Quellen. Die herkömmlichen Modelle beziehen die notwendige Energie von einer externen Stromquelle. Der Belüfter muss als mit einem Stromkabel an einen Stromanschluss verbunden werden. Hierfür ist ein Stromanschluss in der Nähe des Teichs notwendig.

Ein Solarteichbelüfter hingegen bezieht den Strom aus Sonnenenergie ganz nach dem Prinzip wie ein Solarbrunnen oder eine Solar Tauchpumpe. Das Solarmodul wandelt die Sonnenkraft dabei in Strom um speist diese Energie per Kabel in den Belüfter. Es wird auf diese Weise kein externer Stromanschluss benötigt. Allerdings kann er nicht dauerhaft laufen, da dafür die Sonne gebraucht wird. Das kann durch einen zwischengeschalteten Akku ausgeglichen werden. Einige Modelle werden gleich mit Akku angeboten. Andererseits wird auch weniger Leistung des Teichbelüfters benötigt, wenn die Sonne nicht scheint und das Wasser auch nicht weiter erwärmt wird.

Wie wird ein Teichbelüfter Solar installiert?

Die Installation eines solchen Solar Teichbelüfters ist nicht schwierig. Aufgrund der Funktionsweise der Pumpe muss diese frei stehen. So gut es für das Design sein mag, wenn sie unter Pflanzen versteckt wird – sie kann hier nicht genügend Luft ansaugen. Deshalb muss sie so frei wie möglich platziert werden. Das Gehäuse sollte einen Spritzwasserschutz haben, denn da das Gerät in der Nähe des Wassers aufgestellt wird, kann es sein, dass es Wasser abbekommt, und zudem ist es dem Regen ausgesetzt.

Der Solar Teichbelüfter sollte natürlich sonnig stehen, bzw. das Solarmodul muss der Sonne frei ausgesetzt sein. Dann wird der sogenannte Ausströmer mit der Pumpe verbunden. Der Abstand der beiden Teile wirkt sich auf den Druck aus. Je länger der Schlauch, umso mehr Leistung benötigt die Pumpe. Erfahren Sie in diesem weiterführenden Artikel mehr, worauf geachtet werden sollte, wenn man z. B. eine Solar Teichpumpe instalieren möchte.

Solar Teichbelüfter kaufen – worauf achten?

Der folgende Abschnitt fasst alle wichtigen Punkte zusammen, die beim Kauf eines Solar Teichbelüfters berücksichtigt werden sollten.

1. Leistung der Pumpe

Ein wichtiges Kriterium beim Kauf ist die Leistung der Pumpe. Dabei geht es um die Größe des Teichs, an den die Leistung gekoppelt sein sollte. Die Luftmenge pro Stunde sollte in etwa einem Viertel des Teichinhaltes entsprechen. Demzufolge benötigen große Teiche mit etwa 10.000 Litern Inhalt ein Belüftungssystem mit rund 2.500 Litern Luft in der Stunde.

2. Wie tief aufstellbar?

Auch die Aufstelltiefe ist ein Kriterium. Dabei sind die hochwertigen Produkte meist im Vorteil gegenüber billigen Teichbelüftern. Auch in tieferen Regionen sollte noch eine gute Luftzirkulation erreicht werden. In etwa zwei Metern Tiefe sollte die Leistung nicht eingeschränkt sein. Bei günstigen Produkten ist meist nur ein Meter Tiefe gewährleistet.

3. Akkukapazität

Je größer der Teich ist, desto höher sollte die Akkukapazität ausfallen. Denn wenn die Pumpe viel Leistung braucht, muss diese vom Solarpanel zunächst in den Akku eingespeist werden, ehe sie von diesem an die Pumpe weitergegeben wird. Ein gutes Zusammenspiel aller Parameter ist daher unverzichtbar.

4. Kabellänge zwischen Solarmodul und Pumpe

Die Kabellänge zwischen Pumpe und Solarmodul sollte den Gegebenheiten angepasst sein. Am besten misst man vor dem Kauf. Denn dort, wo die Pumpe steht, ist nicht zwangsläufig ein sonniges Plätzchen für das Solarmodul. Häufig stehen deshalb beide getrennt voneinander. Aus diesem Grund sollte man lieber auf ein Produkt mit einem langen Kabel zurückgreifen. Dann kann das Solarmodul eventuell auch an der Wand oder sogar auf dem Dach der Gartenhütte etc. ihren Platz einnehmen, und so möglichst viel Sonnenenergie einsammeln.

5. Lautstärke beachten

Die Lautstärke ist ebenfalls zu beachten. Denn der Teichbelüfter ist häufig zu hören. Schon allein der Nachbarn wegen ist es deshalb ratsam, zu einem besonders leisen Modell zu greifen. Prinzipiell arbeiten sogenannte Membranpumpen leiser als Kolbenpumpen.

Wo kann man einen Teichbelüfter Solar kaufen?

Der Kauf eines Solar Teichbelüfters ist im Internet oder auch vor Ort möglich. Während die Kunden im Internet den Vorteil preiswerterer Angebote haben, fehlt die Beratung, die vor Ort im Fachgeschäft erhältlich ist. Gut sortierte Bau-und Gartenmärkte haben solche Teichbelüfter ebenfalls im Angebot.

Esotec SOM Solar-Teichbelüfter
Solar Teichbelüfter 25W Solarmodul 5 x 120l/h Luftleistung 600l/h gesamt +...

Solar Teichbelüfter für große Teiche

Nennt man einen großen Teich seinen eigen, ist beim Einsatz eines solarbetriebenen Teichbelüfters auf eine ausreichende Leistung zu achten. Hier ist die Wassermenge höher, sodass entsprechend mehr Sauerstoff zum Teich zugeführt werden sollte. Alternativ können auch mehrere Belüfters im Teich platziert werden.

Teichbelüfter Solar

Teichbelüfter auch im Winter einsetzen?

Auch im Winter sollte der Teichbelüfter zum Einsatz kommen. Das fehlende Sonnenlicht sorgt dafür, dass die Pflanzen, die sonst einen Teil der Sauerstoffproduktion übernehmen, nur wenig davon abgeben können. Sollte eine geschlossene Eis- oder Schneedecke den Teich bedecken, ist die Sauerstoffzufuhr obendrein unterbrochen.

Die im Wasser entstehenden Faulgase durch abgestorbene Tier-und Pflanzenreste tun ein Übriges, wenn sie nicht entweichen können. Aus diesen Gründen ist der Teichbelüfter auch im Winter sinnvoll, zudem er durch die Wasserbewegung ein Zufrieren des Teiches meist verhindert. Allerdings sollte beim Kauf darauf geachtet werden, dass das Modell frostsicher ist.

Fazit: Solar Teichbelüfter

Ein Teichbelüfter ist also vor allem im Fischteich geradezu unverzichtbar und sollte, wenn möglich, mit der günstigen und umweltschonenden Solarenergie gespeist werden. Denn ähnlich wie beim Solar Teichfilter wird auch beim Solar Teichfilter die Sonnnekraft als Stromquelle genutzt. Wer sich nicht sicher ist, ob der Akku es schafft, dass die Pumpe immer läuft, kann entsprechend der Teichgröße zwei Teichbelüfter einsetzen – einen mit Strom, um eine dauerhafte Sauerstoffzufuhr zu gewährleisten, und einen mit Solar, um die Kosten für den Strom gering zu halten.

Letzte Aktualisierung am 18.06.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API