Solar Tauchpumpe: Klar- und Schmutzwasser pumpen mit Solar

Tauchpumpen holen Wasser aus einem Gefäß, meist einem Fass oder einer Zisterne nach oben, und sorgen dafür, dass das Wasser gefördert werden kann. Tauchpumpen werden z. B. eingesetzt, um Wasser aus einem Pool zu befördern. Aber auch zum Abpumpen von Schmutzwasser kann eine solche Tauchpumpe eingesetzt werden. Diese können mit Strom betrieben werden, aber auch als Solar Tauchpumpe mit Solarpanelen, sodass keine Kosten für den Betrieb anfallen. Insbesondere für den privaten Bereich wird deshalb der Einsatz einer Solar Tauchpumpe stets beliebter. Erfahren Sie im folgenden Artikel alles Wissenswerte rund um solarbetriebene Tauchpumpen.

Wozu dient eine Solar Tauchpumpe?

Die Solartauchpumpen können verschiedene Wasser transportieren. Zum einen klares Wasser, aber auch Schmutzwasser. Vor allem im Gartenbereich finden sie immer wieder Einsatz. Wenn es um große Regenwasserbehälter geht, ist eine Tauchpumpe unerlässlich. Sie dient also im Grunde zum Befördern von Wasser meist aus tiefer gelegenen Positionen.

Wie funktioniert eine Solar Tauchpumpe?

Solar Tauchpumpe

Quelle: Amazon.de*

Eine Tauchpumpe wird direkt ins Wasser gelegt. Deshalb handelt es sich um spezielle Geräte, deren Motoren und stromführende Anlagen nicht mit dem Wasser in Berührung kommen dürfen. Durch eine Ansaugöffnung kommt das Wasser in das entsprechende System, und wird von dort durch einen Schlauch nach oben transportiert. Die Solar Tauchpumpe an sich kann zum einen eingelagertes Wasser zum Einsatzort bringen, beispielsweise aus einer Zisterne an die Abnahmestelle.

Andererseits kann die Pumpe aber auch genutzt werden, um Wasser von einem nicht gewünschten Ort herauszupumpen, beispielsweise nach einer Überflutung im Keller oder einem Wasserrohrbruch. Hierbei wird die gleiche Pumpenart verwendet. Ausgestattet ist die Solar Tauchpumpe ähnlich wie bei einer Solar Teichpumpe dabei mit einem Solarmodul. Dieses kann in der Pumpe integriert sein oder dient als separates Modul, das flexibel aufgestellt werden kann. Die Sonnenstrahlen werden dabei in Strom umgewandelt, sodass die Solar Tauchpumpe ohne externe Stromquellen auskommt.

Einsatzgebiete

Klarwasser
Klares Wasser kann gepumpt werden, indem man dieses gesammelt hat (meist Regenwasser), oder wenn dieses anderweitig aus einem Raum gepumpt werden muss. Ein weiterer Einsatz für eine Klarwasserpumpe ist das Ausleeren des Swimmingpools oder eines Kinderplanschbeckens im Garten. So kann man sich die Mühe ersparen, dass ein Schlauch über die Poolwand hinweg das Wasser ohne Unterstützung, nur mit dem Wasserdruck, nach draußen führen muss.
Schmutzwasser
Der Einsatz einer Schmutzwasserpumpe kann vor allem in Notsituationen hilfreich sein. Drückt Wasser in einen Keller oder es gibt eine Überflutung des Hauses, ist schnelle Hilfe gefragt. Aber auch die Reinigung eines Gartenteichs kann eine solche Einsatzstelle sein.

Vor- und Nachteile: solarbetriebenen vs. elektronisch

Eine solarbetriebene Tauchpumpe hat einen großen Vorteil: sie braucht keinen Strom, da die Sonne die Energie liefert. Die Solar Tauchpumpe benötigt damit auch keinen Stromanschluss im Garten und kann flexibel eingesetzt werden. Zudem ist eine solarbetriebene Tauchpumpe umweltfreundlich, da sie keinen Strom benötigt. Das schon nicht nur die Umwelt, sondern auch die Geldbörse.

Der nachteil ist die Abhängigkeit von der Sonne: die Pumpe kann nur zuverlässig arbeiten, wenn die Sonne scheint. An bewölkten Tagen ist die Pumpe daher nicht voll funktionsfähig. Zudem sind elektronisch betriebene Tauchpumpen miest leistungsstärker als Solar Tauchpumpen. Aus diesem Grunde sind solarbetriebene Pumpen eher für den privaten Gebrauch konzipiert.

Solar Tauchpumpe kaufen: worauf sollte geachtet werden?

Wenn man sich eine Solar Tauchpumpe kaufen möchte, sollten folgende Kaufkriterien zur Entscheidung hinzugezogen werden.

1. Förderhöhe

Ein wichtiges Kriterium beim Kauf einer Tauchpumpe ist die Förderhöhe. Daran misst sich, welche Höhe überwunden werden kann, also die Kraft der Pumpe. In etwa kann man sagen, dass pro bar Druckleistung 10 Meter überwunden werden können.

2. Fördermenge

Wichtig ist natürlich auch die Fördermenge bzw. die Korngröße, die eine Tauchpumpe für Schmutzwasser verträgt. Schmutzwasserpumpen können mit Schmutz bis zu 35 mm Durchmesser arbeiten. Die Fördermenge wird in Liter pro Stunde angegeben. Kleinere Modelle, wie sie für ein Regenfass Verwendung finden können, arbeiten mit etwa 6.000 Liter pro Stunde.

3. Akkuleistung

Bei einem Set aus Pumpe und Solareinheit wird bei einigen Modellen ein Lithium-Ionen-Akku verbaut, der die durch die Sonneneinstrahlung gewonnene Energie speichert und an die Pumpe abgibt. Je höher dessen Leistung, desto besser lässt sich die Pumpe sonnenunabhängig betreiben.

4. Schlauchlänge

Auch den Schlauchausmaßen sollte man einen Blick gönnen, ehe man eine Solar Tauchpumpe kauft. Denn der Schlauchdurchmesser ist für die Leistung der Pumpe entscheidend. Die Länge des Schlauches hängt davon ab, wohin das Wasser gefördert werden soll. Hier kann aber auch eine Verlängerung erfolgen.

Produktbeispiele

Im folgenden Abschnitt werden zwei Solar Tauchpumpen des gleichen Herstellers vorgestellt, um einen ersten Überblick zu geben.

Solar Tauchpumpe – DC HOUSE Solarwasserpumpensystem-Kit

Solar Tauchpumpe

Quelle: Amazon.de*

Das DC HOUSE Solarwasserpumpensystem-Kit besteht aus einem 100 W Solarpanel, einer 50 W Tauchwasserpumpe und einem 20 A Regler für die Bewässerung. Es tut für Haushalt und Landwirtschaft gute Dienste, aber auch in der Fischzucht und der Industrie.

Das Solarpanel kann Temperaturschwankungen zwischen -40 und +80 ausgesetzt werden. Die Bilgepumpe bietet eine Durchflussmenge von 70 Liter pro Minute und kann eine Förderhöhe von 4 Metern überwinden. Sie ist für Dauerbetrieb ausgelegt.

Im Lieferumfang des DC HOUSE Solarwasserpumpensystem-Kits sind Solar Tauchpumpe, Solarpanel und Solarladeregler beinhaltet. Das Set enthält also alles, was zum Start benötigt wird. Dadurch ist diese Pumpe direkt einsatzbereit und kann ihre Arbeit verrichten.

Details:

  • Motorleistung 50 Watt
  • Solarpanel mit Hochleistungsaluminium
  • Ausgangsdurchmesser der Pumpe 1 Zoll
  • Wassertemperatur darf zwischen 0 und 60° Celsius liegen

Fazit: Das DC HOUSE Solarwasserpumpensystem-Kit kann vielfältig eingesetzt werden. Alle Teile halten dauerhafter Beanspruchung stand und können mit langer Lebensdauer punkten. Das Preis-Leistungs-Verhältnis wird von Kunden als sehr gut gelobt.

Ansehen bei Amazon.de*

Tauchpumpe Solar – DC HOUSE Solarwasserpumpen-Kit mit zwei Solarpanelen

Tauchpumpe Solar

Quelle: Amazon.de*

Dieses Solar Teichpumpen Set wird gegenüber dem o.g. von einem weiteren 100 Watt Solarpanel unterstützt. Das DC HOUSE Solarwasserpumpen-Kit mit zwei Solarpanelen umfasst weiterhin eine Tiefbrunnen Tauchpumpe sowie einen Solar-Ladegerät Controller. Dank der Solarmodule benötigt diese Pumpe keinen Stromanschluss und kann flexibel an Ort und Stelle eingesetzt werden.

Die Pumpe überwindet eine Höhe von bis zu 70 Metern und ist für den Dauerbetrieb geeignet. Alle Teile sind mit qualitativ hochwertigen Materialien ausgerüstet, unter anderem die Solarpaneele mit einem Rand aus Hochleistungsaluminium.

Im Lieferumfang des DC HOUSE Solarwasserpumpen-Kit mit zwei Solarpanelen befinden sich außer den beiden Solarpanelen die Pumpe mit 24 V und der 20 A Solar Controller.

Details:

  • Die Solarpaneele können zwischen -40° und +80° betrieben werden
  • Garantie der Solarpaneele: fünf Jahre auf 95% der möglichen Leistung
  • Garantie des gesamten Gerätes: fünf Jahre auf Material und Verarbeitung
  • Bachläufe und dergleichen können ebenso damit betrieben werden

Fazit: Das DC HOUSE Solarwasserpumpen-Kit mit zwei Solarpanelen ist leistungsstark und kann für viele verschiedene Zwecke eingesetzt werden. Bei einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis ist mit dem Kauf die Umwandlung der Solarenergie in die Leistung der Pumpe garantiert. Ob Reinigungsarbeiten oder der Betrieb von Gartengewässern – die Pumpe ist für beides einsetzbar.

Ansehen bei Amazon.de*

Fazit: Solar Tauchpumpe

Solar Tauchpumpen finden vielseitigen Einsatz und sind daher eine beliebte Ergänzung für Anlagen im Garten oder auch als Hilfe bei der Regenwassernutzung. Je nach Leistung der Solarpaneele und der angeschlossenen Anzahl wird eine hohe Leistung der Pumpe unterstützt. Dabei ist die Solar Tauchpumpe genauso wie Solar Teichfilter oder Solar Fontänen nicht auf externe Stromquellen angewiesen.